Ausbildung war das vorherrschende Thema

Bei der jüngsten Innungsversammlung des Minden-Lübbecker SHK-Handwerks in Lübbecke war der Bereich Ausbildung das vorherrschende Thema. So berichteten die meisten Mitglieder, dass es immer schwieriger werde, geeignete Bewerber zu finden. Auch Nachhilfeangebote bessern die Lage offenbar nicht, da sie von schwächeren Azubis erfahrungsgemäß fast gar nicht angenommen werden.

Eine Seltenheit für einen Obermeister des SHK-Handwerks: Rainer Grote (r.) überreichte Dietrich Kasten einen Silbernen Meisterbrief des Elektrohandwerks.
Eine Seltenheit für einen Obermeister des SHK-Handwerks:
Rainer Grote (r.) überreichte Dietrich Kasten einen
Silbernen Meisterbrief des Elektrohandwerks.
„Ausbildung war das vorherrschende Thema“ weiterlesen

Innungsversammlung am 9. November 2021

Nachdem die Corona-Pandemie in den vergangenen eineinhalb Jahren Zusammenkünfte verhindert hat, ist es nunmehr wieder möglich, Mitgliederversammlungen durchzuführen – nicht zuletzt, um gesetzlich erforderliche Regularien wieder aufzunehmen und einzuhalten. Daher lädt die Innung für Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik Minden-Lübbecke für Dienstag, 9. November 2021, zu einer Innungsversammlung ins Hotel-Restaurant Borchard (Langekamp 26, 32312 Lübbecke) ein. Die Versammlung beginnt um 18 Uhr.

„Innungsversammlung am 9. November 2021“ weiterlesen

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das zeigt eine Prognose der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online. Gründe für die höheren Heizkosten sind vor allem steigende Energiepreise, aber auch kühleres Wetter. Neben dem Gaspreis ist auch der Preis für Heizöl stark angestiegen.

„Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl“ weiterlesen

Neuer Schub für die Heizungssanierung durch BEG

Nachhaltigkeit ist schon lange ein Thema beim Heizen. Bereits 2020 wurden die staatlichen Fördermittel für den Einsatz erneuerbarer Energien und die energetische Sanierung und Modernisierung von Heizungsanlagen aufgestockt. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) führt diese Entwicklung nicht nur fort, sie bietet Hausbesitzern und Wohnungseigentümern in 2021 noch mehr Flexibilität und einen größeren Spielraum.

„Neuer Schub für die Heizungssanierung durch BEG“ weiterlesen

SHK-Handwerker arbeiten auch während des jetzigen Lockdowns

Unser öffentliches Leben ist erneut durch einen Lockdown stark eingeschränkt: Bis zunächst 10. Januar 2021 wurden von der Bundes- wie auch Landesregierung die Corona-Regelungen zur weiteren Eindämmung des Infektionsgeschehens in Nordrhein-Westfalen verschärft. Seit dem 16. Dezember 2020 ist der Einzelhandel grundsätzlich geschlossen. Ausnahmen davon gibt es nur für Geschäfte mit Gütern des täglichen Bedarfs, wie Lebensmitteleinzelhandel (auch Wochenmärkte), Apotheken, Sanitätshäuser und Drogerien. Darüber hinaus dürfen Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen und Kioske geöffnet bleiben. Der Verkauf von alkoholischen Getränken zwischen 23 Uhr und 6 Uhr ist ebenso untersagt wie der Verzehr von alkoholischen Getränken im öffentlichen Raum unabhängig von der Uhrzeit.

Nicht verboten worden sind Tätigkeiten des Heizungs- und Sanitär-Handwerks und andere Gewerke zur Schaffung und Instandhaltung von Wohnraum und Gebäuden. Gefordert ist vom Gesetzgeber allerdings ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Handwerkern und Kunden.

„SHK-Handwerker arbeiten auch während des jetzigen Lockdowns“ weiterlesen

Ausblick 2021: Heizen mit Öl und Gas wird teurer in Deutschland

Von Januar 2021 an wird Heizen mit fossilen Brennstoffen für private Haushalte in Deutschland teurer. Der Grund: Mit der neuen CO2-Abgabe für fossile Brennstoffe leiten Bund und Länder den Wechsel auf klimafreundliche Heiztechnik ein. Öl- und Gasbrenner kosten mit der neuen Abgabe Jahr für Jahr mehr Geld – klimafreundliche Wärmepumpen immer weniger. Öl- und Gasbrenner raus – umweltfreundliche Heizung rein: Der Staat meint es mit der Energiewende nunmehr ernst. Im Gegenzug hilft die öffentliche Hand schon jetzt mit sehr großzügigen Fördergeldern und erstattet den Bundesbürgern bis zu 45 Prozent der Kosten beim Abwracken alter Ölheizungen.

„Ausblick 2021: Heizen mit Öl und Gas wird teurer in Deutschland“ weiterlesen

Mit kühlem Kopf durch den Sommer

Wenn die Lehrgangsteilnehmer im vergangenen Sommer in der Ausbildungswerkstatt der Innung für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik Minden-Lübbecke im HBZ Minden heiße Köpfe bekommen haben, kann es nicht an der Raumteperatur gelegen haben – denn sowohl die Werkstatt als auch die Unterrichtsräume sind seit dem Frühjahr komplett klimatisiert.

Für die Ausbildung der angehenden SHK-Anlagenmechaniker wie Enrico Sawatzki (l.) stehen Ausbildungsmeister Mirko Dodt (r.) nunmehr auch mobil installierte Klimageräte zur Verfügung.

Möglich wurde dies den Worten von Ausbildungsmeister Mirko Dodt zufolge aufgrund des Sponsorings durch den Hersteller Remko. Aber damit war das Thema Klimatisierung nicht abgeschlossen – es soll zu einem festen Bestandteil der überbetrieblichen Ausbildung in der Minden-Lübbecker Innungwerkstatt werden. Dazu bei tragen drei mobil montierte Klimageräte, die der Hersteller Mitsubishi electric für Ausbildungszwecke zur Verfügung gestellt hat.

„Mit kühlem Kopf durch den Sommer“ weiterlesen